Skip to main content

Stellenausschreibung Stadt Bad Schmiedeberg

Die Stadt Bad Schmiedeberg ist eine Einheitsgemeinde im Landkreis Wittenberg mit einer Gesamtfläche von ca. 160 km² und ca. 8.000 Einwohnern. Sie ist zur Bezeichnung „Staatlich anerkanntes Moor-, Mineral- und Kneippheilbad“ berechtigt. Das Stadtgebiet ist in 8 Ortschaften gegliedert und besteht aus 25 Ortsteilen.

In der Stadtverwaltung ist mit Einarbeitungszeit ab 01.07.2024 die Stelle des

Leiters der Kasse (m/w/d)

in der Finanz- und Bauverwaltung in Vollzeit (39 Wochenstunden) unbefristet auf Grundlage des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) neu zu besetzen. Die Stelle ist bewertet gemäß TVöD mit der Entgeltgruppe E9b. Die Stelle ist nicht teilzeitgeeignet.
Ihre Aufgaben:

  • Leitung der Stadtkasse einschließlich der Vollstreckungsstelle und deren Koordinierung der fachlichen und organisatorischen Arbeitsabläufe
  • Liquiditätsplanung und -sicherung, Anlage von Festgeldern, Kassenkreditaufnahme
  • Bearbeitung von Verträgen mit den Kreditinstituten
  • Prüfung der Tagesabschlüsse, Klärung buchungstechnischer Differenzen
  • Aufstellen kassenmäßiger Abschlüsse und Mitarbeit am doppischen Jahresabschluss
  • Kontrolle der Vorschuss- und Verwahrkonten
  • Verwaltung des Verwahrgelasses, Verwahrung von Bürgschaften u.Sicherheitsleistungen
  • Forderungsbewertung und Buchung von Wertberichtigungen
  • Entscheidung über grundsätzliche Vollstreckungsangelegenheiten
  • Entscheidung über Stundung, Niederschlagung, Erlass von Nebenforderungen
  • Erarbeitung von Beschlüssen (Stadtrat) zur befristeten und unbefristeten Niederschlagung und zum Erlass von Forderungen
  • Pflege von Dienstanweisungen
  • Erstellen von Statistiken im Kassenwesen
  • Überwachung und Abwicklung des Zahlungsverkehrs
  • Aufbereitung der Kontoauszüge für die Erfassung der Einzahlungen/ Auszahlungen und Verbuchung der Einzahlungen/Auszahlungen mittels Anwenderprogramms
  • Bearbeitung und Überwachung der Sach- und Personenkonten
  • Zuordnung von offenen Einzahlungen
  • Anlegung von Buchungsvermerken auf den Kassenbelegen
  • Erstellung der Banküberweisungen und Lastschriften mit Anwenderprogramm
  • Erstellung des Tagesabschlusses mit Zeitbüchern/Vorbüchern/Sachbüchern
  • Erstellung u. Erweiterung von SEPA-Lastschriftmandaten, Stammdatenpflege
  • Abrechnung und Überprüfung der Handvorschüsse
  • Ablage und Archivierung von Kassenbelegen
  • Führung der Handkasse
  • Erstellung von Jahresmitteilungen über erfolgte Zahlungen
  • Abfrage von Einwohnermeldedaten zum Personenabgleich
  • Integrationsverarbeitung Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen in verschiedenen Anwenderprogrammen, Bedienung der Schnittstellen
  • Erstellung von öffentlich-rechtlichen und privatrechtlichen Mahnungen
  • Prüfung der Forderungen auf Vollstreckungsvoraussetzungen für Pfändungsaufträge und Forderungspfändungen
  • Erstellung von Amtshilfeersuchen an andere Vollstreckungsbehörden
  • Erstellung und Überwachung von eigenen Vollstreckungsaufträgen für den Außendienst
  • Erfassung und Überwachung von Amtshilfeersuchen fremder Vollstreckungsbehörden
  • Auswertung von Vollstreckungsberichten auf weitere Möglichkeiten zur Forderungspfändung bzw. Immobiliarvollstreckung
  • Ausfertigung von Pfändungs- und Überweisungsbeschlüssen für öffentlich-rechtliche Forderungen, Beantragung von Mahn- und Vollstreckungsbescheiden für privatrechtliche Forderungen
  • Auftragserteilung an die örtlich zuständigen Gerichtsvollzieher zur Vollstreckung von Vollstreckungsaufträgen/-bescheiden sowie Auftragserteilung zur Abnahme der Vermögensauskunft
  • Einleitung besonderer Zwangsvollstreckungsmaßnahmen (Zwangsversteigerungen, Eintragung von Zwangssicherungshypotheken)
  • Forderungsanmeldungen in Zwangsversteigerungsverfahren
  • Forderungsanmeldungen in Insolvenzverfahren
  • Einleitung meldeamtlicher Ermittlungen
  • Abrechnung der bar beigebrachten Beträge des Vollstreckungsaußendienstes und Überweisung der Geldbeträge von Amtshilfeersuchen an die ersuchende Behörde
Wir erwarten:

  • einen Abschluss zum Verwaltungsfachangestellten oder eine kaufmännische Berufsausbildung mit umfassenden hausrechtlichen Kenntnissen in Bezug auf die Kommunalverwaltung
  • einen erfolgreichen Abschluss zum Finanzbuchhalter
  • gute fachliche und fundierte Kenntnisse im Bereich Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens
  • mehrjährige Berufserfahrung in o.g. Aufgabengebieten sind wünschenswert, auch Erfahrungen im Bereich des Vollstreckungsdienstes
  • Bereitschaft zur schnellen Aneignung einschlägiger Rechtsgrundlagen und Weiterbildung
  • ausgeprägte physische und psychische Belastbarkeit
  • Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • gute Umgangsformen und Durchsetzungsvermögen
  • gute Führungsfähigkeiten
  • eigenständiges Arbeiten


Bewerbung:

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie Ihre Bewerbung bis zum 29.02.2024 (Posteingang) mit den üblichen Unterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen) im verschlossenen Umschlag an die
Stadt Bad Schmiedeberg
Kennwort „Bewerbung“
Markt 10
06905 Bad Schmiedeberg

Für Fragen zur Stellenausschreibung steht Ihnen Herr Uwe Hackel unter der Telefonnummer 034925 / 68 126 gern zu Verfügung.

Schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber (m/w/d) werden nach Maßgabe des Neunten Buchs Sozialgesetzbuch bei gleicher Eignung und Leistung bevorzugt berücksichtigt. Der Bewerbung ist dazu ein Nachweis über die Schwerbehinderung oder Gleichstellung beizufügen.


gez. Heike Dorczok
Bürgermeisterin
Diese Webseite verwendet nur die technisch zwingend erforderlichen Cookies zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten zu Ihrem Benutzerverhalten.