• Startseite
  • Termine
  • „Voll der Osten. Leben in der DDR“ - Ausstellung in der ev. Stadtkirche St. Nikolaus Pretzsch

„Voll der Osten. Leben in der DDR“ - Ausstellung in der ev. Stadtkirche St. Nikolaus Pretzsch

1. Juli bis 31. August 2022, Ausstellung in der Ev. Stadtkirche St. Nikolaus Pretzsch:

„Voll der Osten. Leben in der DDR“

Eine Fotoausstellung mit Fotos von Harald Hauswald und Texten von Stefan Wolle

„OSTKREUZ-Agentur der Fotografen“ und die „Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED“ laden mit der Ausstellung „Voll der Osten. Leben in der DDR“ zu einer Bilderreise in die Zeit der Teilung ein. Gezeigt wird eine ungeschminkte DDR-Realität, an die sich heute selbst Zeitzeugen kaum mehr erinnern. Die Ausstellung präsentiert auf 20 Tafeln über 100 bekannte und unbekannte Fotos von Harald Hauswald. Die Texte der Ausstellung hat der Historiker und Buchautor Stefan Wolle verfasst, der wie der Fotograf in der DDR aufgewachsen ist.

Die Ausstellungstafeln verlinken mit QR-Codes zu kurzen Videointerviews im Internet, in denen der Fotograf darüber berichtet, wie + in welchem Kontext das jeweils zentrale Foto der Tafel entstanden ist.

 

Veranstaltungsort:

Ev. Stadtkirche St. Nikolaus Pretzsch
Diese Webseite verwendet nur die technisch zwingend erforderlichen Cookies zur Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs. Wir erfassen keine personenbezogenen Daten zu Ihrem Benutzerverhalten.