Termine

Veranstaltungshöhepunkte

Margarethenfest

vom 17.-19. August 2018

Webseite Margarethenfest

Jubiläumskonzerte
Chor Lyra

140 Jahre Chor Lyra

Webseite Chor Lyra

Eberhardinenfest

Pretzsch/Elbe

ADMV Rallye Kurstadt Bad Schmiedeberg

am 07./ 08. September 2018

Webseite MSC Bad Schmiedeberg

Alle Termine

Blütenträume

Am 13. November 2018, 19:00 Uhr

Sechs Singles in der nachberuflichen Lebensphase warten auf den Beginn ihres Flirtkurses 55+ an der örtlichen Volkshochschule. Alle Teilnehmer wollen sich erfolgreich auf die Suche nach einem neuen Lebenspartner machen, fühlen sich zu jung zum Alleinbleiben. Theatergesellschaft Dübener Heide

Südtirol - Meran und das Burggrafenamt

Am 13. November 2018, 19:30 Uhr

Fotopräsentation von Joachim Brinkel

Orgelvesper mit Kantor O.-B. Glüer

Am 15. November 2018, 19:30 Uhr

Auch in diesem Jahr findet die monatliche Orgelvesper in der Bad Schmiedeberger Stadtkirche wieder im Rahmen der ökumenischen Friedensdekade statt.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf Werken des Barock von Johann Pachelbel und Johann Sebastian Bach. Außerdem gibt es Orgelstücke über Spirituals von Herbert Gadsch sowie Raritäten aus Romantik bzw. Spätromantik zu hören.                  Beginn ist direkt nach dem Friedensgebet 19.30 Uhr. Bei freiem Eintritt wird am Ausgang um eine Kollekte gebeten.

JUGENDKINO „Amelie rennt“

Am 16. November 2018, 17:00 Uhr

 

Deutschland 2017, 97 Minuten

Amelie ist 13, eine waschechte Großstadtgöre und womöglich das sturste Mädchen in ganz Berlin. Amelie lässt sich von niemanden etwas sagen, schon gar nicht von ihren Eltern, die sie nach einem lebensbedrohlichen Asthmaanfall in eine spezielle Klinik nach Südtirol verfrachten. Genau das, was Amelie nicht will. Anstatt sich helfen zu lassen, reißt sie aus. Sie flüchtet dorthin, wo sie garantiert niemand vermutet: Bergauf. Mitten in den Alpen trifft sie auf einen geheimnisvollen 15-Jährigen mit dem sonderbaren Namen Bart. Als der ungebetene Begleiter ihr das Leben rettet, stellt Amelie fest, dass Bart viel interessanter ist, als anfangs gedacht. Gemeinsam begeben sich die beiden auf eine abenteuerliche Reise, bei der es um hoffnungsvolle Wunder und echte Freundschaft geht.

FBW-Prädikat: „Besonders wertvoll“, denn „AMELIE RENNT" ist mit seiner berührenden Geschichte und seinen starken Charakteren der beste Beweis für kurzweiliges, einfühlsames und originelles deutsches Jugendkino.

Im Rahmen der FriedensDekade 2018 und der Reihe „STARKE FRAUEN“                                    

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird am Ausgang gebeten.

Mit Luther´s essen

Am 16. November 2018, 19:00 Uhr

Erleben Sie bei einem mittelalterlichen Mahl die streitbaren Tischreden des Dr. Martin Luther und seiner Ehefrau Katharina von Bora, die dem Martinus mächtig die Leviten liest. Lernen Sie das berühmte Paar persönlich kennen und erfahren Wissenswertes über das Leben und den Alltag der Menschen im Mittelalter.

KIRCHENKINO: „Der Himmel wird warten“

Am 16. November 2018, 19:30 Uhr

Frankreich 2016, 100 Minuten

Das französische Filmdrama zeigt, wie zwei junge Mädchen mit raffinierten Mitteln von Agenten des "Islamischen Staates" indoktriniert und für den Dschihad in Syrien angeworben werden. Am Beispiel einer Sozialarbeiterin macht er anschaulich, dass es mit sachkundiger Aufklärung und familiärem Rückhalt gelingen kann, radikalisierte Jugendliche zu "entgiften" und in ein selbstbestimmtes Leben zurückzuholen.

FWB-Prädikat: „Der Film überzeugt durch die sensible und differenzierte Behandlung des heiklen Themas ohne erhobenen Zeigefinger und einfachen Lösungen. DER HIMMEL WIRD WARTEN ist ein wichtiger Film in der aktuellen Debatte und hat nach Meinung der Jury das Prädikat „besonders wertvoll“ verdient.“

Im Rahmen der FriedensDekade 2018 und der Reihe „STARKE FRAUEN“                               

Der Eintritt ist frei, um eine Kollekte wird am Ausgang gebeten.

Baumpflanzaktion: Wir pflanzen einen „Reformations- und Friedensbaum“ im Schlosspark Reinharz

Am 17. November 2018, 15:00 Uhr

anschließend Kaffeerunde im „Cafe Löser“

Wie in der Presse und im Gemeindebrief angekündigt wurde am Montag, dem 29. Oktober, durch Mitglieder unserer Kirchengemeinde in Wittenberg ein Baum gepflanzt, der 486. in der Reihe derer, die an 500 Jahre Reformation erinnern sollen. Ehepaar Christine und Dr. Roland Abrecht aus Schneeberg, die sich dem Ort Reinharz sehr verbunden fühlen, spendeten diese Linde, die nun durch einen 2. Baum in Reinharz komplettiert wird. Die Pflanzung erfolgt am Sonnabend, dem 17. November, um 15 Uhr im Rahmen der Ökumenischen FriedensDekade im Reinharzer Schlosspark. Anschließend wird zu Kaffee, Kuchen und Gespräch ins "Café Löser" am Wasserschloss eingeladen.

Tanzabend Livemusik

Am 17. November 2018, 19:00 Uhr

 mit dem Duo "Accord B."

Kurkonzert mit dem Traditionschor "Lyra" 1878 e. V. aus Bad Schmiedeberg

Am 18. November 2018, 15:00 Uhr

Krimilesung mit dem Autor Frank Kreisler

Am 18. November 2018, 19:30 Uhr

Giftmorde - Blumen und Pflanzen sind schön anzusehen, aber  weiß Gott nicht immer harmlos. In vielen Pflanzen schlummert ein tödliches Gift. So mancher Übeltäter nutzt diese Eigenschaft für einen gepflegten Giftmord. Doch was passiert, wenn die Dosis nicht tödlich ist und das Opfer in einer Art und Weise zurückschlägt, gegen die kein Kraut gewachsen ist?

Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserem:
Datenschutzhinweis OK Ablehnen